Bier selber brauen: Die einfachste Methode (mit Rezept)

Mein Lieblings-Kochkanal auf Youtube (okay, eigentlich auch der einzige, den ich regelmäßig nutze) zeigt in seiner neuesten Episode, wie man ein ganz besonderes Lebensmittel zubereitet: Nämlich Bier. Wie man es von diesem Kanal kennt, ist die Vorgehensweise auf das Relevante und nötige runtergedampft. Und das Rezept finde ich spannend, weil es genau so wunderbar reduziert […]

Als Jean Pütz 1982 das Hobbybrauen in Deutschland legal machte

Ja, der Jean Pütz mit seiner „Hobbythek“ war es, ohne den Bierbrauen als Hobby in Deutschland vielleicht immer noch nicht legal wäre. Anfang der 1980er Jahre musste man zum Bierbrauen zwingend ein Gewerbe dafür anmelden. Pütz wollte aber trotzdem zeigen, wie es geht, ging zum Finanzministerium und sagte „Dann zeig ich den Zuschauern das und […]

Die beste Anleitung zum Bier selber brauen

…ist vielleicht dieses feine Buch hier (Affiliate-Link). Es ist heute erschienen und weil ich schon vor zwei Wochen wusste, dass ichs haben will, hatte ich es heute auch schon im Briefkasten. Natürlich kann ich schon Bierbrauen. Oder jedenfalls habe ich inzwischen bereits gute 150 Liter selber gebraut und die meisten davon waren sogar ausgesprochen lecker. […]

1 Jahr Hobbybrauerei: Mein 200. Liter

Heute – genauer gesagt: während ich das hier schreibe – habe ich meinen 200. Liter selbstgebrautes Bier im Kessel. Es wird ein Pale Ale. Wie eigentlich immer. Diese 200 Liter habe ich in ziemlich genau 12 Monaten gebraut, denn den ersten Sud hatte ich am 19. September letzten Jahres im Kessel. 200 Liter ist gleichzeitig […]

Bier selber brauen: Erkenntnisse nach 17 Suden

Lange keinen Statusbericht mehr zum Heimbrauen getätigt! Dabei gibt es viel zu erzählen. Heute habe ich den insgesamt 17. Sud in der Pfanne gehabt, der ein besonderer war – nicht nur, weil ich nebenbei zwei noch ganz frische ältere Sude vor-verkostet habe und einer davon das wahrscheinlich beste ist, das ich bis dato fabriziert habe. […]

Das perfekte Bierglas

Als ich vor ungefähr zwei Jahren rauszufinden begann, dass man Bier auch wirklich nur des Genusses wegen trinken kann, dauerte es nicht lange, bis ich der Meinung war, dass ich mal ein paar ordentliche Biergläser gebrauchen könnte. Und meine Wahl fiel eben nach einiger Beschäftigung mit dem Thema auf genau diese Tulpen, die ich seither […]

Oliver Wesseloh: Bier leben (Die neue Bierkultur)

Dieses Standardwerk erklärt uns alles rund um Bier. Es fängt mit der Geschichte dieses sehr, sehr, seeehr alten Getränks an, erklärt alle Zutaten und deren Unterschiede, den Brauvorgang (inklusive einiger Rezepte), welche Bierstile es gibt und wie sie sich unterscheiden, gibt uns ein paar klare Worte zum Unsinn des Reinheitsgebotes mit auf den Weg (und […]

Bierbrauen: Braukurs bei „De Lütte“ in Salzhausen

Vor ein paar Wochen stieß ich zufällig auf einen von der Volkshochschule angebotenen Bierbraukurs ein paar Dörfer weiter. Auch wenn ich ja nun im vergangenen Jahr den Einen oder Anderen Liter selbst gebraut habe, wollte ich das Ganze wirklich noch mal von einem Profi von Grund auf lernen. Zum Beispiel wollte ich diese ganze Maisch-Geschichte […]

Filtersche Biermanufaktur: Jahresrückblick 2019

Vor ungefähr zweieinhalb Monaten habe ich angefangen, Bier zu brauen. Seither viel dazugelernt und reichlich Gäste gehabt, die zum Probieren vorbeigekommen sind. Die größte dieser Probierrunden fand vergangenen Freitag statt, wo wir zu zehnt einfach mal gut 20 Liter Bier getrunken und viel Spaß und Austausch über das Thema Bierbrauen, Craftbiere und natürlich eine waschechte […]

Reinheitsgebotsreinigung

Das realexistierende „Reinheitsgebot“ beim Bier ist eine Farce. Mindestens der Name müsste korrigiert werden, denn um „Reinheit“ im Wortsinn geht es dabei nicht und ging es wahrscheinlich so wirklich auch noch nie. In der Praxis regelt das sogenannte Reinheitsgebot im Wesentlichen zwei Dinge: 1. was außer Wasser, Gerste, Malz, Hopfen und Hefe noch so alles […]