Filtersche Biermanufaktur

Als Idee spukte die Brauerei logischerweise schon ewig in meinem Kopf herum, schließlich trinke ich schon ziemlich lange ziemlich gerne und oft genug auch ziemlich viel Bier. Im April diesen Jahres fing ich nach einer Spinnerei mit Freunden an, mich verstärkt mit dem Thema zu beschäftigen. Kaufte ein Buch über das Bierbrauen, las Blogs, sah […]

Sherlock Homes (BBC-Miniserie)

Ja ich weiß, die Serie lief ab 2010 und ist jetzt, knapp 10 Jahre später alles andere als ein Geheimtipp. Ich hatte sie ewig auf meiner Watchlist aber irgendwie war immer irgendwas anderes wichtig. Neulich mal hatte ich spontan Bock auf sowas und habs einfach mal angefangen… …und innerhalb weniger Tage durchgesuchtet. Was für eine […]

Live-Wallpaper-Apps

Langezeit habe ich meine Wallpaper fürs Handy immer selbst gestaltet, so wie ich es bis heute auf meinen Desktoprechnern mache. Auf mobilen Geräten bin ich allerdings seit 1-2 Jahren eigentlich dauerhaft mit Live-Wallpapern unterwegs. Live-Wallpaper waren bis dahin eigentlich immer ein rotes Tuch für mich aber seit ich Aerial und Cartogram kenne, wirken statische Wallpaper […]

Veröffentlicht unter Apps

Thunbergisierung

Vorhin las ich irgendwo, dass die thunbergschen Freitagsdemonstrationen sich angeblich gegen Plastik richten würden. Dem wurde aber umgehend widersprochen: Um Artenschutz ginge es eigentlich. Natürlich ist beides falsch. Thunberg geht es um nichts Geringeres als das Verhindern des Weltuntergangs, dessen Eintreten sie offensichtlich unmittelbar erwartet. Man muss kein Psychologe sein, um zu sehen, dass das […]

Projekt Bierbrauerei

Es geht los: Gestern habe ich alles bestellt, was man braucht, um Bier herzustellen. Das sind im Wesentlichen folgende Gerätschaften*: Sudkessel Gäreimer Thermometer Bierspindel Abfüllschlauch Briefwaage Kronenkorken und Verschließer Flaschen *Affiliate-Links. Die verlinkten Produkte sind mindestens annähernd die, die ich mir gekauft habe – wobei ich das Meiste anderswo bzw. gebraucht bekommen habe. Beispielsweise so […]

Bonmot: Deutscher Film

Warum sind deutsche Filme/Serien so schlecht? Nun, die Deutschen behandeln einen Film bei seiner Schaffung wie ein Produkt, wollen ihn dann aber als große Kunst verkaufen. Warum sind amerikanische Filme/Serien (oft) so viel besser? Amerikaner behandeln einen Film bei seiner Schaffung wie große Kunst und verkaufen ihn als Produkt.

Nicht jeder Bot besteht aus Software

Es gibt Menschen, die ballern täglich ihr Facebookprofil oder ihre Twitteraccounts mit haufenweise Bullshit voll. Sie lassen sich von gezielt für sie angelegten Kampagnen dazu verleiten, weil diese ihnen genau das präsentieren, was ihrem Weltbild entspricht. Sie halten sich für die Erleuchteten. Für die, die Dank ihrer grandiosen, dem Mainstream natürlich nicht bekannten Quellen immer […]

Kneipenguide Hamburg

Wer des Nachts in Hamburg unterwegs ist, der kann sich ab sofort von dieser Karte hier zu lohnenswerten Sauf-Zielen inspirieren lassen. Gestern Nacht sind wir nämlich zum zweiten Mal absichtlich in die eher abseitigeren Läden Hamburgs gestolpert. Also nicht die ganzen Touri-Fallen an der Großen Freiheit oder so, sondern immer so ein, zwei Straßen um […]