Die norddeutscheste Serie, die Netflix zu bieten hat

„Deichbullen ist eine Mischung aus „Büttenwarder“ und Großstadtrevier“, „Arsen und Spitzenhäubchen“ und „Twin Peaks“. Gespickt mit Humor, Mystik, Spannung und typisch norddeutschen Eigenheiten.“ Sagt jedenfalls die Eigenwerbung. Ich schließe mich dem an. Man kann sich das angucken. Es ist eigen, unterhaltsam und sehr norddeutsch. Besonders bemerkenswert die Detailtreue: In Kollmar trinkt man Oldesloer Korn. Wie […]

Haus des Geldes

Ich war etwas skeptisch, weil die Serie verdächtig gehyped wird – vor allem von Netflix selbst. Nach „Lost in Space“, dass mir hervorragend gefallen hat und das ebenfalls stark von Netflix beworben wurde, dachte ich aber, ich gebe der Sache mal eine Chance. Hat sich gelohnt: erste Staffel hatte ich innerhalb weniger Tage durch, die […]