Corona-Tagebuch: Monatelang Einsamkeit für 3% weniger Corona-Tote

Mehr als 18.000 weltweite Studien zu den Folgen der Pandemie hatten die Forscher untersucht und nur die heraus gefiltert, die sich mit der Übersterblichkeit durch Covid-19 beschäftigen. Ganze 0,3 Prozent weniger Tote ist danach die Bilanz für Zeiten totalen Lockdowns mit Ausgangsbeschränkungen. Masken bei Mitarbeitenden dagegen haben die Zahl der Toten um knapp 24 Prozent […]

Corona-Tagebuch: Spaziergänger

Bis vor ein paar Wochen hatten wir alle es als spleeniges Ossiphänomen empfunden, das auf ein paar Großstädte auch im Westen übergegriffen war, aber spätestens seit Dezember wird gefühlt überall „Spazierengegangen“. So nennen sie ihre Demos, die Pandemieskeptiker. Es klingt nach einer dieser sprachlichen Albernheiten, die diese Gruppe Leute praktisch rund um die Uhr von […]

Corona-Tagebuch: Der nie endende Strom von Bullshit

Auf dem Papier ist die Pandemie grade so heftig wie nie, betrachtet man Fallzahlen und Inzidenzen. Im Landkreis Harburg haben wir heute die 600er-Marke gerissen. Das ist mal kurz das Dreifache der bisherigen Höchstwerte und das sechsfache der höchsten Werte der letzten Welle. Aus unerfindlichen Gründen weist der Landkreis die absoluten Fallzahlen und die Zahl […]

Corona-Tagebuch: Gesamtausgabe 2021

Wie schon vor einem Jahr, habe ich auch jetzt wieder alle „Tagebuch“-Einträge des vergangenen Jahres als ein PDF zusammengefasst. Auch das geht wieder an das Projekt „Corona-Archiv“, wo ich es mit folgendem Begleittext versehen habe: Seit März 2020, dem Beginn der Pandemie mit Lockdowns etc. schreibe ich in unregelmäßigen Abständen eine Art Tagebuch, in dem […]

Corona-Tagebuch: The Age of Omicron

Das Impfzentrum Winsen wird dieser Tage eröffnet. Schon wieder. War es vor fast genau einem Jahr noch die Stadthalle, sind es nun ein paar Zelte auf dem Gelände eines Chinarestaurants, dass die Pandmie nicht überlebt hat. Dieses Mal also eine gute Nummer kleiner aber dafür gibt es nach wie vor zig weitere Impfgelegenheiten. Was es […]

Corona-Tagebuch: 10.000

Gestern hat die absolute Fallzahl im Landkreis endlich ihr großes Jubiläum gehabt: Die 10.000 ist geknackt. Und auch die aktuelle Fallzahl ist erheblich höher denn je. Glücklicherweise bei vergleichsweise wenigen Todesfällen. Komplett wirkungslos scheinen die Impfungen also nicht zu sein, auch wenn die, die das behaupten, immer bekloppter und hysterischer werden in ihrem seltsamen Kampf […]

Corona-Tagebuch: Neuer Winter, neue Welle

Ist nicht fürchterlich viele Corona-Tagebuch-Einträge her, dass ich die Pandemie für einigermaßen beendet erklärt habe. Möglicherweise war das etwas zu früh. Wobei man andererseits sagen muss, dass von einem totalen Lockdown, wie wir ihn letztes Jahr um diese Zeit bereits hatten, ja nach wie vor niemand spricht. Aber: Veranstaltungen werden reihenweise abgesagt. Und zwar in […]

Corona-Tagebuch: Rindviecher

Es sind die Impfgegner, die dafür sorgen, dass diese Pandemie in die vierte Welle geht und auch in diesem Jahr nicht beendet wird. Derentwegen leben wir weiter mit drastischen Einschränkungen. Nur derentwegen. Ich finde zwar nicht, dass das irgendwelche Drohungen oder gar Gewalt rechtfertigen würde. Aber dass man zunehmend keine Lust mehr hat, auf diese […]

Corona-Tagebuch: Die Pandemie der Süddeutschen

Die Inzidenz im Landkreis pendelt jetzt seit etwa einer Woche um die 100 herum. Vorgestern war sie bei 100,4, gestern auf 106,2. Sie steigt langfristig seit etwa einem Monat an aber nicht dramatisch sondern gemächlich. Und natürlich irgendwo auch einfach jahreszeittypisch. Studiert man dieser Tage allerdings Zeitungen oder hört Radio, ist allerdings die ganze Zeit […]