Corona-Tagebuch: Runder Geburtstag bei Kontaktverbot

Ich würde lügen, wenn ich behaupten würde, ich hätte mir meinen 40. Geburtstag anders vorgestellt. Jedenfalls so halb. Denn zumindest seit vergangenen März war ich einigermaßen sicher, dass es maximal eine Zusammenkunft von vier, fünf guten Freunden geben könnte oder eben eine „Party“ per Videokonferenz. Dementsprechend habe ich Anfang Oktober endgültig begonnen, konkret auf beides […]

Corona-Tagebuch: Pandemie ist scheiße

Letzter Tag vor dem dritten Lockdown. Ab morgen hat abgesehen von Läden für den täglichen Bedarf alles zu. Nachdem Jens Spahn, immer noch Bundesgesundheitsminister, noch im September oder Oktober mal erklärt hatte, dass man so etwas mit dem Wissensstand von heute nicht mehr machen würde und das nie wieder passieren würde. Bekannt gegeben wurde der […]

Corona-Tagebuch: Lockdown3 ab Montag?

Was sich unsere Regierungen leisten ist einfach nur peinlich und geradezu zersetzend. Zwei Monate lang erzählen sie uns, Weihnachten wolle man in normalem Umfang ermöglichen, komme was wolle. Vor kurzem noch wurde erklärt, dass es Weihnachten geradezu überraschend große Ausnahmen geben sollte, die bis 3. Januar bleiben sollten. Ich kenne wirklich niemanden, den diese doch […]

Corona-Tagebuch: Ausgangssperren und Alkoholverbote

In Süddeutschland werden jetzt schwere Geschütze aufgefahren, die bis hin zu Ausgangssperren und Alkoholverboten reichen. Das ist krass. Sowas haben wir bisher nur aus Südamerika oder Spanien oder so gehört. Wo es so wie ich das sehe auch nicht wirklich irgendeinen Vorteil gebracht hat. Ich verstehe ohnehin nicht, wie ein Alkoholverbot irgendwas bringen soll, wenn […]

Corona-Tagebuch: Killt Weihnachten Faslam?

Diese Woche wird entschieden, wie wir Weihnachten zu feiern haben. Das ist keine übertriebene Formulierung, genau das beschließen die hohen Damen und Herren morgen und bereits heute, vor wenigen Minuten, wurde schon mal bekannt gegeben, was sie da beschließen werden. Nach wie vor erschließt sich mir der Sinn nicht, dass das alles immer schon vorher […]

Corona-Tagebuch: 14 Tage Lockdown2

Seit Anfang des Monats ist mal wieder Lockdown. Aus unerfindlichen Gründen hat man Restaurants und Hotels geschlossen, nachdem diese sich teuer und aufwendig technisch aufgerüstet hatten, Schulen und Kitas, in denen auf die Methode „Fenster auf“ gesetzt wird, jedoch nicht. Generell fällt auf, dass der Staat sich einen schlanken Fuß macht, wenn es um irgendwelche […]

Corona-Tagebuch: That escalated Quickly

Ja, quickly eskalieren offenbar manche Klopapierhamster. Ich frage mich ja, was diese Leute eigentlich tun wollen, wenn sie sich mal in einer echten Krise mit richtigen Problemen befinden. Was aber vor allem schnell eskaliert ist, ist Corona. Was Wunder, es ist ja Erkältungssaison, natürlich verbreitet sich auch Corona dann plötzlich wieder sehr viel besser – […]

Corona-Tagebuch: Als wäre wieder März

Bereits vor drei Wochen waren wieder die ersten Regale in den Abteilungen Klopapier und Industriebrot leergehamstert. Habe ich selbst gesehen. Damals sahen die Zahlen zwar auch schon aus, als würden sie unerbittlich immer weiter steigen. Aber mittlerweile ist sie definitiv da, die zweite Welle. Wir sind hier im Landkreis dabei sogar noch relativ spät dran […]

Corona-Tagebuch: Die zweite Covidiotenwelle

Heute morgen war ich mal in nem anderen Rewe als sonst. Mir ist aufgefallen, dass die Bodenmarkierungen zum Abstandhalten an den Kassen fehlten. Offenbar montieren Läden die inzwischen also schon wieder ab. Vielleicht ist das etwas voreilig, denn die Zahlen ziehen weiter an – auch im Langfrist-Trend hier im Landkreis ist das deutlich zu sehen. […]

Corona-Tagebuch: Zeitlupenwelle und Coronastümper

Seit vergangenem Freitag habe ich keinen Blick mehr auf die aktuellen Infektionszahlen im Landkreis geworfen. Als ich es gerade tat, stellte sich sofort so ein „Ooopsie“-Moment ein. Vergangenen Freitag hatten wir nämlich 36 aktuelle Coronafälle, gestern waren es knapp 80. Die Zahlen haben sich übers Wochenende mal eben verdoppelt, beziehungsweise eigentlich sogar schon von Freitag […]