Corona-Tagebuch: Sind wir am Wendepunkt?

Es kam etwas unerwartet aber gestern habe ich spontan meinen ersten Corona-Test gehabt. Anlass waren drei gleichzeitige Veranstaltungen des Kreisverbandes der FDP: Kreismitgliederversammlung, Kreisparteitag und Wahlkreismitgliederversammlung fanden parallel statt. Hätte man normalerweise auch nicht so gemacht und war insgesamt auch eher so mittelgeil. Dass man sich für sowas in solchen Zeiten überhaupt an einem Ort […]

Corona-Tagebuch: Bundesnotbremse

Die Covidioten nennen es „Ermächtigungsgesetz“, was natürlich albern ist, auch wenn sein Sinn natürlich letztlich ist, dem Bund „Ermächtigungen“ zu geben, die bisher bei den Ländern lagen. Aber der Bundestag hat gestern jedenfalls das neue Infektionsschutzgesetz beschlossen. Die wievielte Novelle ist das jetzt, seit Pandemiebeginn? Wie tauglich war das Gesetz eigentlich vorher, wenn man es […]

Corona-Tagebuch: Durchimpfung noch im Herbst?

Wieder einmal eine Landespressekonferenz. Ich habe sie nicht vollständig verfolgt aber teilweise. Eine interessante Information habe ich mitgenommen: Die Landesregierung rechnet damit, dass Ende Juni 2021 die 60-Prozent-Marke bei der Impfung erreicht wird. Das Impftempo beschleunigt sich in der Tat endlich. Man merkt, dass die zivilisierte Welt jetzt fertig ist mit dem Impfen und der […]

Corona-Tagebuch: Lockdown bis Mai

Es gilt als einigermaßen gesichert, dass Geimpfte das Virus übertragen können. Sie sind vor schweren Erkrankungen geschützt, sonst nichts. Heute wurde nicht nur bekannt gegeben, dass Frau Baerbock die erste Kanzlerkandidatin der Grünen und der Lockdown bis Mai verlängert wird, sondern auch erste Sonderregeln für Geimpfte in Niedersachsen definiert. Die sind teilweise spannend. Denn gesunde […]

Corona-Tagebuch: Samstag, 20 Uhr Schlafenszeit

Eines dieser seltsamen Corona-Phänomene: Immer früher schlafengehen. Aus Langeweile, aus Frust, aus Abfindung damit, dass ja sowieso nichts los ist. Ein normaler Vor-Corona-Samstag konnte Sonntag um 8 Uhr morgens enden, in diesen Zeiten aber halt auch einfach mal um 20 Uhr. Wozu wach bleiben, wenn die Realität einen ja sowieso nur anödet? Gestern fing ich […]

Corona-Tagebuch: Maskenpflicht im eigenen Dorf

Die erste Maskenpflicht im Freien im Dorf ist gestern in Kraft gesetzt worden. Natürlich am Fähranleger, wo sich bei gutem Wetter immer wieder regelrechte Menschenmassen tummeln. „Die Maskenpflicht gilt samstags, sonntags und an Feiertagen in der Zeit von 9 bis 22 Uhr.“ sagt der Landkreis. Die zeitliche Beschränkung ist insofern interessant, als dass in den […]

Corona-Tagebuch: Aerosolforschung

Wenn wir die Pandemie in den Griff bekommen wollen, müssen wir die Menschen sensibilisieren, dass DRINNEN die Gefahr lauert. In den Wohnungen, in den Büros, in den Klassenräumen, in Wohnanlagen und in Betreuungseinrichtungen müssen Maßnahmen ergriffen werden. Die andauernden Debatten über das Flanieren auf Flusspromenaden, den Aufenthalt in Biergärten, das Joggen oder das Radfahren haben […]

Corona-Tagebuch: Gegen den Trend

Unsere Infektionszahlen sind jetzt ein ganzes Stück niedriger, als am 1. November, dem Tag, an dem der aktuelle Lockdown in Kraft trat. Die Inzidenz liegt bei 60, nachdem die die letzten beiden Tage mal auf 66 gestiegen war. Bundesweit sieht es allerdings ganz anders aus. Inzidenz über 140, Tendenz steigend. Im Land sind wir bei […]

Corona-Tagebuch: Kleine Schnelltestkunde

Die Sache mit den Schnelltests ist nicht ganz so simpel, wie man vielleicht denkt. Ich habe beim Fernsehen folgende Grafik gefunden, die einfach mal schematisch zeigt, in welchem Zeitfenster man eine Infektion überhaupt damit nachweisen kann. Ich denke, damit wird auch deutlich, warum bei regelmäßigen Kontakten ebenso regelmäßige Tests sinnvoll sind. Diese Tests sind dem […]

Corona-Tagebuch: Konfusion im Kanzleramt

Die Politik steckt ja in diesen Zeiten durchaus voller Überraschungen. Kurz vor Ostern zaubert sie eine „Osterruhe“ aus dem Hut, zwei Tage später hat sie dann doch noch mal mit Leuten gesprochen, die vom Fach sind und meinten also wenn man einen Feiertag einführen will, kann man das schon machen, muss aber das Parlament dies […]