Corona-Tagebuch: Ernstfall

Corona war jetzt über Jahre immer da und regelmäßig ganz in der Nähe. Seit heute habe ich es im gleichen Haus und das ist neu. Zum Glück ist es warm genug, um ständig alle Fenster aufzuhaben und auch sonst sind genügend Möglichkeiten da, um mich hinreichend zu isolieren. Also, ob die wirklich genügen weiß natürlich […]

Digitale Verwaltung 2022 am Beispiel Briefwahlunterlagen beantragen

Vor vielen Jahren habe ich mal das supersimple Verfahren gelobt, mit dem man in Winsen online Briefwahlunterlagen bestellen könnte. Man musste dazu eine sehr einfache (also eine „sprechende“) URL eintippen, dort seine Daten eingeben, absenden, fertig. Einen oder zwei Tage später waren die Unterlagen einfach da. Das war für mich bisher dieser eine Moment, an […]

Corona-Tagebuch: Kanzler&Vize fliegen ohne Maske

Immer wieder nehmen Regierungsmitglieder für sich selbst Sonderregelungen heraus, die für niemanden sonst gelten. Wir alle erinnern uns ja noch an Herrn Kretschmann von den Grünen, der Monate nach Einführung der Maskenpflicht offenbar noch nie was davon gehört hatte und sowohl am Flughafen als auch im Flieger selbst stumpf keine Maske getragen haben soll, während […]

Heute ist „Korrigiere-Alle-Tag“

Der heutige 1. Juni ist jährlich der „Korrigiere-alle-Tag“. An diesem Tag nimmt man diesen wichtigen Schritt für eine achtsame Welt in Sachen Rechtschreibung besonders ernst und kontert wirklich JEDEN Fehler, der einem begegnet, mit einem konstruktiven Verbesserungsvorschlag. Ganz sachlich und nett, versteht sich. Wir wollen zwar nerven. Aber wir wollen nerven, um zu helfen. Und der heutige […]

Fediverse

Nicht mein erster Ausflug ins Fediverse aber eher spontan habe ich mir letzte Woche noch mal wieder einen Mastodon-Account angelegt. Überflüssigerweise, denn ich hatte eigentlich schon einen. Den wusste ich aber nicht mehr, weil ich nutze ihn halt nie und Neuanlegen war irgendwie einfacher. So ein Verhalten kenne ich sonst eher von Leuten, die sich […]

Corona-Tagebuch: Das Fallen der Masken, der Zahlen – und der Relevanz des Themas Pandemie

Die Relevanz von Corona fällt nicht nur, weil die Zahlen fallen und die Maßnahmen weitestgehend gefallen sind, sondern sicherlich auch wegen diesem Krieg, den Russland nach Europa gebracht hat. Das ist nachvollziehbar und verständlich und wenn wir uns die Zahlen ansehen auch angemessen. Denn das, was Wirtschaft, Gesellschaft und Politik bestimmt, das ist dieser Krieg, […]

Corona-Tagebuch: Freie Ostern

Gestern ging das erste Nach-Corona-Osterfest zuende. Es endeten kurz vor Ostern auch noch die letzten Maßnahmen und dementsprechend fanden erstmals seit zwei Jahren überall Osterfeuer statt (außer in meinem Dorf). Die waren auch recht ausgelassen. Für viele war das die erste größere öffentliche Party seit über zwei Jahren und obendrein war das Wetter sensationell. Man […]

Doodle ist unbenutzbar geworden, was nun?

Doodle war die letzten 10-15 Jahre so ein Tool, das ich immer wieder für Terminumfragen benutzt habe. Weil man damit einfach und schnell klären konnte, wann denn nun nun jeder kann. Leider wurde Doodle in all den Jahren immer schlechter nutzbar, weil die Firma dahinter das Tool so richtig kaputtoptimiert hat. Seit kurzem ist es […]

Corona-Tagebuch: Der Siegeszug der Eigenverantwortung

Die Maßnahmen sind nun mit ganz wenigen Ausnahmen gefallen. Maskenpflicht gilt noch in Bus und Bahn, sonst nirgends. Und zur Überraschung aller Nannystaatler, allen vorn unserer Landesregierung, tragen die Leute unverdrossen weiter Maske. Jedenfalls beim Einkaufen. Um sich selbst zu schützen. Weil die nicht doof sind. Und weil eine Pflicht vielleicht doch nicht so nötig […]