Hallo Otelo!

Ich bin nun seit einigen Monaten in Eurem „besten Vodafone-Netz“ mit „Top D-Netz-Qualität“ unterwegs. Vorher war ich lange Jahre eigentlich sehr glücklich im – angeblich total schlechten – Telefonica-Netz und dachte okay, das Vodafone-Netz ist vielleicht ein bisschen teurer aber soll ja dramatisch besser sein. Neues Handy musste sowieso her, ich fand ein (auf dem Papier) gutes Gesamtangebot und dachte: Also was solls, probiere ich mal zwei Jahre Vodafone aus, schlechter ausgebaut als O2/E-Plus wird das jawohl kaum sein.

So kann man sich täuschen!

Ein kurzer Test mit „Open Signal“ bestätigt, was sich in den letzten Monaten als Verdacht aufdrängte: Ihr habt hier (und auch so ziemlich überall anders) eine hundesmiserable Abdeckung. EDGE! Überall. 2018. Ernsthaft?

SO sieht das von Euch als „bestes Vodafone-Netz“ in „Top D-Netz-Qualität“ beworbene Netz in der Realität aus. Euer Ernst?

Ja, mir ist schon klar, dass ich für noch mal 5 Euro im Monat ne LTE-Option zubuchen kann, die das Problem höchstwahrscheinlich löst. Aber mal abgesehen davon, dass der Tarif dann inzwischen mal eben vier Mal so teuer wäre, wie mein vorheriger, in Sachen Datenvolumen, Bandbreite und Netzabdeckung fast immer sehr zufriedenstellender Vertrag im Telefonica-Netz, habt Ihr mir diesen Vertrag, wie nun schon zwei Mal erwähnt, ja allen Ernstes als „bestes Vodafone-Netz“ angedreht – und nicht etwa als Vodafone-Netz, das wirklich flächendeckend eben nicht nur kein LTE, sondern praktisch nirgends etwas Besseres als EDGE liefert und somit fast überall so gut wie nutzlos ist.

Dazu hätte ich folgende konkrete Fragen:

  • Wenn die hundertprozentige Vodafone-Marke Otelo „EDGE“ als „bestes Vodafone-Netz“ verkauft, was genau bietet dann das zweitbeste Vodafone-Netz? Brieftauben? Buschtrommeln?
  • Was zum Teufel habt Ihr Euch dabei eigentlich gedacht?
  • Seid Ihr Euch bewusst, wie mies sich Eure Verarschung aus Kundensicht anfühlt, zumal Ihr diese in der Praxis einfach völlig nutzlosen Verträge auch noch frecherweise mit zweijähriger Laufzeit verkauft, so dass man sich richtig, richtig lange über Euch ärgern (und nie, nie, nie irgendwem die Nutzung des Vodafone-Netzes empfehlen) wird?
  • Wann wird dieser absurde Zustand (kurzer Reminder: wir haben 2018, EDGE ist der Standard aus der Smartphone-Steinzeit, 10 Jahre alt) denn nun endlich behoben?

Erspart mir Hinweise darauf, dass ich ganz offensichtlich ein bisschen zu naiv war, um nicht auf Euch reinzufallen. Das weiß ich inzwischen selber.

Erspart mir und Euch aber vor allem jeglichen peinlichen Hinweis auf ein kostenpflichtiges LTE-Upgrade. Ich laufe nämlich mit einem Dual-SIM-Handy durch die Gegend. Bevor ich Euch also diese 5 Euro extra zur Belohnung für so viel Kundenverarsche auch noch in den Rachen werfe, buche ich mir für die 5 Euro lieber gleich 1 GB LTE über eine zweite SIM-Karte dazu – natürlich im Telefonica-Netz.

Wohin ich nach dem Ende dieser Vertragslaufzeit mit Euch Clowns übrigens auch wieder verschwinden werde, sofern Ihr nicht schleunigst Eure Geschäftspraktiken korrigiert.

Leicht angefressene Grüße von einem zukünftigen Ex-Kunden.

2 Gedanken zu „Hallo Otelo!

  1. Vodafone hat leider auch unfassbar nachgelassen. Das einzig gute Mobilfunknetz ist die Telekom, so sehr man sich auch darüber ärgern mag. Dort ist einfach der Netzausbau am Besten.

    1. Die Preispolitik der Telekom ist allerdings eine Frechheit. Die Tarife im Telefonica-Netz sind für mich der ideale Kompromiss. Netz ist okay und fast überall gut nutzbar, dafür zahlt man für ne Allnet-Flat mit 4 GB LTE keine 10 Euro. Das ist vielleicht nicht für jedes Nutzungsszenario der beste Deal (wer jeden Tag Bahn fährt, wird vielleicht dann doch eher D1-Netz haben wollen) aber ich bin damit immer gut gefahren und viele, denen ich solche Tarife empfohlen habe auch. Mehr als 10 Euro darf so ein Tarif nicht kosten, finde ich. Natürlich war in diesem 30-Euro-Paket von Otelo auch noch ein Smartphone drin, zu einem vertretbaren Preis. Das Netz ist aber unter diesen Umständen dann trotzdem völlig überteuert, da schlicht unbenutzbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.