Opfer fürs Gemeinwohl: Verletzte durch Blitzerpanik

Wegen Blitzer gebremst, Unfall, drei Verletzte. Wenn es bei Blitzern, wie gern behauptet, um die Verkehrssicherheit ginge, würde man sie spätestens jetzt abschalten. Geht es natürlich nicht. Und was sind schon ein paar gefährdete Menschenleben, wenn es um die Verbesserung der Staatseinnahmen geht? Wir alle müssen eben hin und wieder Opfer für das Gemeinwohl bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.