Massentierhaltung

Schon weil jeder total subjektiv interpretiert, was „Massentierhaltung“ ist, taugt der Begriff nichts für die Debatte.

Wer den Begriff „Massentierhaltung“ benutzt und diese kritisiert, der muss bitte grundsätzlich immer die Definition dazu liefern, damit man weiß, was genau er überhaupt kritisiert.

Wer das nicht tut, der will offensichtlich einfach nur Hetzkampagne gegen Landwirte fahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.