Kunstbanausen

Mir ist keine Band bekannt, die ich wählen würde, wäre sie eine Partei. Der größte Teil der Musik, die ich so höre, wird von politisch höchst zweifelhaften Gruppierungen produziert.

Ich höre Musik aber glücklicherweise nicht aus politischen Gründen und jeder, der das tut, tut mir einfach nur Leid.

Und sehr Leid tut mir auch, wer sich jeden englisch-, französisch oder spanischsprachigen Text, zu dem er abfeiern will, erstmal mühsam übersetzt, ihn interpretiert und hinterfragt, bevor er sich selbst erlaubt, ein bisschen fröhlich zu sein.

Was für ein armes Leben diese Kunstbanausen doch alle haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.