Gunter Dueck erklärt, warum es ein Missverständnis ist, zu meinen, Google oder Facebook würden Nutzerdaten verkaufen und warum der Staat in Bezug auf Aufsicht über Nutzerdaten die falscheste aller Adressen ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.