Dieser Podcast endet hier

Für die dreieinhalb bisherigen Hörer meines kleinen Podcast-Experiments habe ich heute eine gute und eine schlechte Nachricht.

Die schlechte Nachricht zuerst: Mit der heutigen Episode endet der Podcast.

Die gute Nachricht ist aber: Er endet lediglich hier, weil ich ihn nämlich technisch deutlich ausgefeilter und besser und mit eigener Domain völlig neu aufgesetzt habe.

Das bedeutet für bisherige Hörer aber: Podcast deabonnieren und neu abonnieren, denn auch der Feed ändert sich!

Aber: Dieser „Aufwand“ lohnt sich!

Denn entgegen der bisherigen Planung, im Wochenrythmus neue Episoden zu veröffentlichen, bringt der neue Feed gleich zum Start schon mal alle bereits aufgenommenen 9 Folgen plus Nullnummer mit und es wird wohl auch in Zukunft eher öfter als nur einmal die Woche eine neue Folge geben.

Die Tonqualität ist auch besser geworden, jedenfalls ab Folge 9 und auch an dieser Ausgabe hier sollte das schon zu bemerken sein.

Also: Jetzt sofort bitte diesen Feed deabonnieren und den neuen abonnieren.

Da iTunes sich immer noch Zeit lässt, geht das derzeit immer noch nur über die direkte Eingabe. Am Einfachsten geht das über den Abo-Button hier auf Filterblog.de oder über die nagelneue und endgültige Podcastseite Filterbubble.Filterblug.de.

Update: Kaum 10 Stunden später hat Apple „Moin aus der Filterbubble“ dann doch endlich akzeptiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.