Werkstattgespräche

Mit Heimwerkerei habe ich aus Gründen mangelnder Geschicklichkeit wenig bis gar nichts am Hut. Aber wenn dieser Podcast auch weiterhin so geile Projekte so krasser Typen vorstellt, könnte sich das vielleicht doch noch mal ändern…

Der gerade erst frisch gestartete Podcast „Werkstattgespräche“ ist ein von Holger Klein („WRINT„) Produziertes und von Hornbach bezahltes Projekt. Zwei Folgen gibt es bis jetzt. In der ersten bauen zwei Studenten ohne einen Funken Ahnung ein Holzaus in den finnischen Wald, in der zweiten bauen zwei andere Typen einen „Amphibien-Camper“, um damit durch Alaska zu brettern.

Reingehört hab ich, weil ich generell noch nie einen völlig uninteressanten Podcast von Holger Klein gehört habe. Und ich wurde auch dieses Mal nicht enttäuscht, obwohl mich, wie gesagt, Heimwerkerei eher mäßig interessiert. Aber das machen die Leute wett, die ihre Projekte hier vorstellen.

Ich bin jedenfalls jetzt schon Fan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.