„Ich hau ab“ (Podcast)

Heute erschien die erste Folge des Podcasts „Ich hau ab“. Es ist eine DDR-Fluchtgeschichte, die jetzt wöchentlich erscheinen soll. Der Podcast interviewt alle, die mit dem damaligen Flüchtling „Hansi“ zu tun hatten – und vor allem Hansi selbst.

Die erste Folge dauert eine halbe Stunde und beschreibt die Kindheit von Hansi inklusive möglicher Fluchtgründe. Denn der Kerl ist halt mit 17 schon geflüchtet, also praktisch im Anschluss an die Kindheit.

Verspricht ein interessanter Podcast zu werden, wenn man sich für diesen Teil der deutschen Geschichte interessiert.

Kann man ab sofort über jede Podcast-App abonnieren oder hier direkt reinhören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.